Downloading...

FULL CMOS LDO-Regler (500 mA) mit hoher Brummstromunterdrückung und geringem Stromverbrauch im vielseitigen Paket - BU12TH5WNVX-1 (New)

BU12TH5WNVX-1 ist ein leistungsstarker FULL CMOS-Regler mit 500 mA Ausgang, der auf das vielseitige Paket SSON004X1010 (1,00 mm x 1,00 mm x 0,60 mm) montiert wird. Er verfügt trotz des geringen Schaltstromverbrauchs von 10µA über ein hervorragendes Geräuschverhalten und Ansprechverhalten auf Lasten. Er eignet sich am besten für verschiedene Anwendungen wie Netzteile für logische IC, HF und Kameramodule.

* Dieses Produkt entspricht der STANDARD-Güte und wird nicht für Fahrzeugteile empfohlen.
Teilenummer
Status
Gehäuse
Einheitenmenge
Minimale Gehäusemenge
Gehäusetyp
RoHS
BU12TH5WNVX-1TL Active SSON004X1010 5000 5000 Taping Ja
 
Spezifikationen:
Grade Standard
Breakdown Voltage(Max.)[V] 6.5
ch 1
Vin(Min.)[V] 1.7
Vin(Max.)[V] 6.0
Vout (Typ.) [V] 1.2
Vout Precision ±1.0
Iout(Max.)[A] 0.5
Circuit Current[mA] 0.01
Over Current Protection Yes
Discharge Function Yes
Ripple Rejection [dB] 82.0
Load Regulation[mV] 21(Io=5 to 250mA)
Input Capacitor[µF] 1.0
Output Capacitor[µF] 1.0
Operating Temperature (Min.)[°C] -20
Operating Temperature (Max.)[°C] 85
Eigenschaften:
    • Hohe Erkennungsgenauigkeit
    • Unterdrückung des Brummertons
    • Niedriger Stromverbrauch
    • Kompatibel mit kleinen keramik Kondensatoren (Cin=Co=1.0µF)
    • Mit integrierter Ausgangs-Entladeschaltung
    • EIN/AUS-Steuerung der Ausgangsspannung
    • Mit integrierter Überstromschutzschaltung
 
 
Letzte Klicks:
Weitere neue/aktualisierte Produkte im Zusammenhang mit Energieverwaltung/Power Management
Neue Produkte:
 
ROHM Semiconductor behält sich das Recht vor, die Spezifikationen jederzeit zu ändern.
 
Technische Daten
Application Note

Thermal Resistance

Application Note

BUxxTH5 Series PCB Layout

Application Note

Basics of Linear Regulators

Application Note

Linear Regulator Specifications

Application Note

Reverse Voltage Protection

Application Note

Simple Test Method for Estimating the Stability of Linear Regulators