Startseite | Schnittstelle | LVDS-Schnittstellen-ICs
 
 
Node Image
 

LVDS-Schnittstellen-ICs

ROHMs Bandbreite an LVDS-Schnittstellen-ICs umfasst Serialisierer und Deserialisierer in einem Betriebsfrequenzbereich von 8–150 MHz und mit Übertragungsbitwerten von 35–70 bit, die somit mit zahlreichen Anwendungen kompatibel sind. Dank der extrem schnellen seriellen Übertragung – bis zu sieben Mal schneller – lässt sich die Anzahl der Kabel um mindestens ein Drittel reduzieren. Dadurch kann ein Modus mit niedriger Schwingung erzielt werden, mit dem eine Verminderung elektromagnetischer Störungen erzielt werden soll. Zudem umfasst das Angebot einen 4-Bit-LVDS-Treiber/-Empfänger (250 MHz), der für zahlreiche Anwendungen verfügbar ist – von der digitalen Unterhaltungselektronik wie LCD-Fernsehern über Mess- und Medizingeräte bis hin zu Multifunktionsdruckern und sonstigen Bürogeräten.


Loading...

Loading results...

Keine Verläufe gefunden...