Rohm Breadcrumb

Rohm Productdetail

PWM-Steuer-IC, DC/DC-Wandler-IC für AC/DC-Treiber - BD7672BG

Der BD7672BG ist ein PWM-Steuerungstyp DC/DC-Wandler für AC/DC, und ist für alle Produkte, die einen elektrischen Ausgang erfordern ein optimales System. Dieses Produkt bietet isolierte und nicht isolierte Elemente. Der IC ermöglicht ein einfaches Design für elektrische Wandler mit niedrigem Stromverbrauch. Mit schaltbaren MOSFET und Strommesswiderstand als externe Geräte ermöglicht es mehr Freiheit im Design. Da die Spitzenstromregelung verwendet wird, wird der Spitzenstrom in jedem Zyklus überwacht. Die Anwendung zeichnet sich durch eine große Bandbreite und ihr Einschwingverhalten aus. Der BD7672BG beinhaltet verschiedene Schutzfunktionen wie Sanftanlauf-Funktion, Burst-Funktion, Überstrombegrenzer pro Zyklus, VCC Überspannungsschutz und Überlastschutz. Ein externer Verriegelungsstift (COMP-Pin) wird mitgeliefert, sodass der Verriegelungsstopp (AUS) durch externe Signale eingestellt werden kann. Diese Funktion ist als Überhitzungsschutz und als Überlastschutz verfügbar. Die PWM Schaltfrequenz ist auf 65 kHz festgelegt. Eine Frequenzsprung-Funktion ist enthalten, was zu niedrigen EMI beiträgt.

* Dieses Produkt entspricht der STANDARD-Güte und wird nicht für Fahrzeugteile empfohlen.
Teilenummer | BD7672BG-GTR
Status | Active
Gehäuse | SSOP6
Einheitenmenge | 3000
Minimale Gehäusemenge | 3000
Gehäusetyp | Taping
RoHS | Ja

Spezifikationen:

FET

-

Controller Type

PWM

Vin1(Min.)[V]

8.5

Vin1(Max.)[V]

25.0

SW frequency(Max.)[KHz]

65.0

Vcc OVP

Latch

BR PIN

-

Channel

1

Light Load mode

Yes

EN

No

Soft Start

Yes

Thermal Shut-down

Latch

Under Voltage Lock Out

Yes

Operating Temperature (Min.)[°C]

-40

Operating Temperature (Max.)[°C]

85

Eigenschaften:

· PWM-Frequenz von 65 kHz
· Current-Mode-PWM
· Niedriger Schaltstrom bei aktivierter UVLO (12 μA bei VCC = 12 V)
· Niedriger Schaltstrom ohne Last (Burst-Betrieb bei leichter Last)
· Integrierte softwarebasierte Frequenz-Hopping-Funktion
· Vorderflanken-Austastung mit 250 ns
· VCC-UVLO/-OVP
· Überstromschutzschaltung (Zyklus für Zyklus)
· Sanftanlauf
· Ausgangsüberlastschutz (Self-Restart-Schutz)
· Externe Latch-Funktion für den COMP-Pin (Überhitzungsschutzfunktion)