Rohm Newproductfaq

Part Number Search

FAQ Category 

FAQ's
Alle Antworten anzeigen
Alle Antworten verbergen
showing 1 to 10 of 19
  • Worin besteht der Unterschied zwischen „Leuchtdichte“ und „Lichtstärke“?
    • Die Lichtstärke bezieht sich beispielsweise auf die Gesamthelligkeit einer LED, ohne Bezug zum Bereich der Lichtquelle. Die Leuchtdichte gibt den Helligkeitsgrad über einen Bereich an, z. B. den eines Anzeigegeräts. Je größer der Quellbereich desto höher die Leuchtdichte. Die Leuchtdichte ergibt sich in der Regel aus der Lichtstärke dividiert durch den Bereich der Lichtquelle.
    • Produkte: LED
  • Ist ein Reflow-Löten bei allen LEDs möglich?
    • Nein, bei einigen LEDs sollte kein Reflow-Löten vorgenommen werden. Chip-LEDs sind für das Reflow-Löten geeignet, wohingegen Lampen-LEDs (mit Durchgangsbohrung/verbleit) per Wellen- oder Tauchlöten bearbeitet werden sollten. Lötbedingungen und -informationen sind in den entsprechenden Datenblättern enthalten und können je nach Hersteller variieren.
    • Produkte: LED
  • Gibt es eine Möglichkeit, die Haltbarkeit von LEDs zu verlängern?
    • Einer der Haupteinflussfaktoren auf die Haltbarkeit von LEDs ist die Temperatur – je niedriger die Temperatur, desto länger die Haltbarkeit.
      Damit eine niedrige LED-Temperatur beibehalten werden kann, sollte Folgendes beachtet werden:
      • Halten Sie den Stromfluss gering
      • Verringern Sie die Umgebungstemperatur
      • Legen Sie die Größe für ausreichend Wärmeableitung aus
    • Produkte: LED
showing 1 to 10 of 19
of 2