BD3490FV
Klangprozessoren mit eingebautem 2-Band-Equalizer

ROHM's Hörverstärker liefern Hifi-Audio, sind einfach zu nutzen, haben integrierte Zweiband-Equalizer und sind dank ihres Betriebs mit wenig Stromverbrauch kompatibel mit Versorgungsspannungen von 4,75 V und 9,5 V, wodurch sie sich perfekt für die Nutzung in tragbaren Stereoanlagen eignen.

Data Sheet Kaufen *
* Dieses Produkt entspricht der Standardqualifizierung.
Für den Automobilbereich kontaktieren Sie bitte unser Sales-Team.

Produktdetails

 
Teilenummer | BD3490FV-E2
Status | Aktiv
Gehäuse | SSOP-B28
Einheitenmenge | 2000
Minimale Gehäusemenge | 2000
Gehäusetyp | Taping
RoHS | Ja

Spezifikationen:

Input (ch)

Stereo 4

Input Gain (dB/Ad-Sw)

+20~0/-

Vcc(Min.)[V]

4.75

Vcc(Max.)[V]

9.5

Iq[mA]

7

Tone Control Band

BASS, Treble

Volume (ch/Ad-Sw)

2/-

Volume Range/Step (dB/dB)

0~-87, -∞/1

[I] Independent from Input Selector / [C] Cascade from Input Selector

I

Output Voltage (V, typ)

2.4

THD+N (dB)

0.002

EQ (number of Band)

2

Output Noise[µVrms]

5

Surround

Yes

I/F

I2C

Power Supply Voltage (V)

4.75~9.5

Temperature (Min.)[°C]

-40

Temperature (Max.)[°C]

85

Package Size [mm]

10x7.6 (t=1.35)

Find Similar

Eigenschaften:

・Rauscharm (5μVrms(typ.)) und geringe Verzerrung (0,002% (typ.)).
・Integrierter einfacher Surround-Sound. Außerdem kann ein guter Surround-Sound erzeugt werden Bild
    Normale Position mit externem Teil.
・Mit externem Teil kann eine Bassanhebung oder Ausgangsverstärkung erzeugt werden.
・Wird die Lautstärkeeinstellung geändert, kann eine Lautstärkeklemme als Mikrofoneingangs-
    klemme
    genutzt werden, da es keine Impedanzänderung der Lautstärkeklemme gibt.
・Der Bi-CMOS-Prozess ist für Niedrigstrom- und Niedrigenergiekonstruktionen geeignet. Bietet zusätzlich
    eine bessere Qualität für kleine Regler und Wärme in einem Set.
・Das Gehäuse dieses IC ist SSOP-B28. Es werden Sound-Eingangsklemmen bzw. Sound-
    Ausgangsklemmen erfasst und arrangiert, was die Entwicklung des
    Leiterplattenmusters vereinfacht und den Leiterplattenbereich auf eine Richtung im
    Signalfluss.