Infrarot Laserdioden

Laserdioden im 780-nm-Band werden häufig in CD-Playern, Laserdruckern und Multifunktionsgeräten verwendet.
Zuletzt wurden sie auch in Sensorsystemen eingesetzt, z.B. in Systemen, die optische Bewegungssensoren verwenden, die die Prinzipien der Triangulation und TOF (Time of Flight) anwenden. Der Anwendungsbereich wird erweitert und umfasst 3D-Scanner, die Objektformen mit hoher Präzision erfassen, Abstandsmessungen (z.B. Roboterreiniger, interaktive Projektoren, Drohnen, VR/AR) zur Erkennung der Umgebung und Bewegungssensoren, die die Bewegungen des Benutzers erfassen.
ROHM bietet Infrarot-Laserdioden nicht nur in der Wellenlänge von 780nm, sondern auch im schwer erkennbaren 800nm-Band (820nm/840nm/850nm) an. Es sind auch 940nm-Laserdioden erhältlich, die gegen das Störungsrauschen des Sonnenlichts resistent sind.
FAQ