Zellausgleich-LSI von Energiespeicherelementzellen von Serie 4 bis 6 für Kraftfahrzeuge - BD14000EFV-C

Der BD14000EFV ist ein als automatischer Zellenausgleicher konzipierter LSI-IC. Er bietet eine Nebenwiderstand-Ausgleichsfunktion für Energiespeicherungselemente, die 4 bis 6 Zellen unterstützt. Alle für einen Zellenausgleicher nötigen Funktionen sind integriert, sodass der Zellenausgleich für Energiespeicherungselemente allein mit diesem LSI-IC möglich ist. Dieser Chip kann für elektrische Doppelschichtkondensatoren (Electric Double Layer Capacitors, EDLC) mit einem Zellendetektionsspannungsbereich von 2,4 V bis 3,1 V und Energiespeicherungskondensatoren verwendet werden, was für Zellenausgleicher mit den gleichen elektrischen Eigenschaften wichtig ist. Er bietet mehrere Überspannungserkennungsfunktionen und kann auch ungewöhnliche Betriebszustände erkennen, z. B. bei unverkennbaren Verschlechterungen in Zellen. Außerdem ist dank Aktivierungssteuerung ein anwendungsabhängiger Betrieb möglich.

Es sind kleine Rollenverpackungen (250 Teile) verfügbar.→BD14000EFV-CH2

Teilenummer | BD14000EFV-CE2
Status | Empfohlen
Gehäuse | HTSSOP-B30
Einheitenmenge | 2000
Minimale Gehäusemenge | 2000
Gehäusetyp | Taping
RoHS | Ja
Functional Safety | FS supportive

Spezifikationen:

Grade

Automotive

Common Standard

AEC-Q100 (Automotive Grade)

Supply Voltage(Min.)[V]

8.0

Supply Voltage(Max.)[V]

24.0

ON Resistance [mΩ]

1

Cell Voltage Detection (Min.)[V]

2.4

Cell Voltage Detection (Max.)[V]

3.1

Operating Temperature (Min.)[°C]

-40

Operating Temperature (Max.)[°C]

105

Package

HTSSOP-B30

Eigenschaften:

  • AEC-Q100 qualifiziert
  • Alle EDLC-Zellausgleich-Funktionen sind auf einem einzigen Chip integriert
  • Selbstgesteuerter EDLC-Ausgleichfunktion
  • Übernimmt Shuntwiderstandsmethode für einfaches Ausgleichen
  • 4 bis 6 Zellen-Reihenschaltung bereit
  • Verschiedene Schaltung von Chipserien möglich
  • Integrierte Ausgangsanzeige für Überspannungserfassung
  • Spannungserfassung einstellbar