Beschaffungsaktivitäten

Grundlegende Anforderungen für unsere Geschäftspartner

Die ROHM Group setzt sich entschlossen für unternehmerische Gesellschaftsverantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) im Beschaffungswesen ein. Die Grundlage hierfür bildet der EICC Code of Conduct (EICC-Verhaltenskodex).
Die Förderung der damit verbundenen Aktivitäten beschränkt sich jedoch nicht auf unsere eigene Tätigkeit, sondern erstreckt sich auf die gesamte Liefer- oder Versorgungskette innerhalb des Geschäftsprozesses. Hierbei sind wir auf die Mitarbeit unserer Geschäftspartner angewiesen.

1. Einhaltung von Gesetzen und gesellschaftlichen Normen

Wir erwarten die Einhaltung der im EICC Code of Conduct dargelegten gesellschaftlichen Normen und der geltenden Gesetze gemäß dem „Basic Transaction Agreement" (Basis-Transaktionsvertrag) und „Basic Purchase and Other Transaction Agreement" (Basisvertrag für Einkäufe und sonstige Transaktionen), die mit dem jeweiligen Unternehmen der ROHM Group geschlossen wurden.

8. Einhaltung der Informationssicherheit

Die ROHM Group stellt ihren Geschäftspartnern Informationen bereit, die für Transaktionen von wesentlicher Bedeutung sind. Daher erwarten wir, dass unsere Geschäftspartner die vertraulichen Informationen, die sie im Rahmen der Geschäftstätigkeit mit uns erhalten haben, wirksam und angemessen kontrollieren und schützen.

9. Verantwortung unserer Geschäftspartner

Wir erwarten, dass unsere Geschäftspartner die oben erwähnten „grundlegenden Anforderungen für unsere Geschäftspartner" wiederum ihren Zulieferern vermitteln und so zur Förderung von CSR-Beschaffungsaktivitäten entlang der gesamten Liefer- oder Versorgungskette beitragen.