Rohm Newslanding

ROHM ernennt Alessandro Zanarella zum neuen Country-Manager für Italien und Israel

Willich-Münchheide, 14. Februar 2019 – Alessandro Zanarella ist neuer Country-Manager für Italien und Israel bei ROHM Semiconductor. Zu seinen Hauptaufgaben zählen die strategische Weiterentwicklung und erfolgreiche Implementierung der Produkte des Unternehmens im Automobil- und Industriemarkt. Alessandro Zanarella verfügt über mehr als 25 Jahre internationale Strategie- und Business-Development-Erfahrung. Zuletzt als Overseas Sales Director für Westeuropa bei SimCom Wireless. Davor war er in verschiedenen Positionen als Sales-Director, Country-Director und Field-Sales-Engineer bei EBV Elektronik, Future Electronics und Arrow Electronics Italia tätig.

Seine Erfahrung möchte Alessandro Zanarella mit in die neue Position einbringen: „In Anbetracht meiner Erwartungen ist es mein Ziel, die Durchdringung der Marke ROHM im gesamten italienischen Markt deutlich zu verbessern, insbesondere im Automobil- und Industriemarkt, die in Italien wirklich wichtig sind. Dazu brauchen wir unsere Distributionspartner, die uns dank ihrer Kenntnisse und ihrer Marktpräsenz sicherlich helfen können, unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen. ROHM Semiconductor ist in vielen Technologien führend, insbesondere bei den diskreten und Power-Produkten, werden wir unseren Kunden viele Vorteile bringen.“

„Ich freue mich, mit Alessandro Zanarella einen erfahrenen Country-Manager mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz in der Elektro- und Elektronikindustrie sowie Know-how in Verhandlungstechnik, Halbleitertechnik, Business-Development, Embedded-Systemen und Sales-Management für unsere Geschäftsbereiche in Italien und Israel gewonnen zu haben“, erklärt Christian André, President ROHM Semiconductor Europe. „Er wird unser Geschäft in den beiden Märkten strategisch weiterentwickeln, die Betreuung unserer Kunden und Distributionspartner übernehmen.“

Klicken Sie hier, um mehr über unsere Produkte zu erfahren