Rohm Breadcrumb

What is a resistor?: Regarding chip resistor sizes

  1. Home
  2. Elektronik-Grundlagen
  3. Was ist ein Widerstand?
  4. Chip-Widerstand Spezifikationen

Chip-Widerstand Spezifikationen

Größen von Chip-Widerständen

Die äußeren Abmessungen von Chip-Widerständen werden meist in einer firmenspezifischen Schreibweise dargestellt und in mm und Zoll angegeben.

Größen von Widerständen

ROHM
Art.-Nr.
Chip-Größe mm Zoll
L W
***004 0,4 mm × 0,2 mm 0402 01005
***006 0,6 mm × 0,3 mm 0603 0201
***01 1,0 mm × 0,5 mm 1005 0402
***03 1,6 mm × 0,8 mm 1608 0603
***10 2,0 mm × 1,2 mm 2012 0805
***18 3,2 mm × 1,6 mm 3216 1206
***25 3,2 mm × 2,5 mm 3225 1210
***50 5,0 mm × 2,5 mm 5025 2010
***100 6,4 mm × 3,2 mm 6432 2512

***Steht für die Artikelnummern (außer Chip-Netzwerke)

Was ist 'Nennleistung'?

Nennleistung und Umgebungstemperatur

Die Nennleistung ist die maximale Leistung, die im Dauerbetrieb bei der Nenn-Umgebungstemperatur verwendet werden kann.
Chip-Widerstände erzeugen Wärme, wenn eine Spannung angelegt wird. Und da die Obergrenze der Betriebstemperatur festgelegt ist, muss bei Betrieb bei der Nennumgebungstemperatur oder höher eine Leistungsreduzierung gemäß der folgenden Leistungsreduzierungskurve vorgenommen werden.
Die Nenn-Umgebungstemperatur ist die maximale Temperatur, bei der 100 % der Nennleistung angewendet werden kann.
In der Abbildung unten beträgt die Nenn-Umgebungstemperatur 70°C. Bitte beachten Sie, dass diese Temperatur je nach Typ des Chip-Widerstands variiert.

Power Derating Curves

Die hier genannte Umgebungstemperatur bezieht sich auf die Temperatur, die den Widerstand bei Raumtemperatur (atmosphärisch) umgibt, oder auf die Wärme, die um den Widerstand herum erzeugt wird, wenn der Widerstand selbst nicht elektrisch belastet ist.
Die JIS-Norm definiert die Umgebungstemperatur an dem Ort, an dem keine Wärmeentwicklung durch den Widerstand selbst auftritt.
Wenn es jedoch schwierig ist, die Umgebungstemperatur unter den tatsächlichen Einsatzbedingungen zu messen, besteht eine Alternative darin, die Temperatur des Substrats in der Nähe des Produkts oder die Lufttemperatur 1 cm darüber zu messen
(obwohl diese Bedingungen strenger sind als die JIS-Norm).
Einzelheiten zur JIS-Norm finden Sie hier:https://www.rohm.de/products/faq-search/faqId/290

Nennleistung bei Überschreitung der Nenn-Umgebungstemperatur

Wird die Nenn-Umgebungstemperatur überschritten, sinkt die zulässige Leistung entsprechend der Strombelastbarkeitskurve.
Mit anderen Worten: In Umgebungen, in denen die Nenn-Umgebungstemperatur überschritten werden kann, muss die zulässige Leistung entsprechend der Strombelastbarkeitskurve reduziert werden.

Schauen wir uns das folgende Beispiel an.

[Beispiel]

・ Es liegt eine Nenn-Umgebungstemperatur von 70°C und eine Betriebstemperatur von 130°C vor:

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Verhältnis der angelegten Leistung zu überprüfen - zum einen anhand eines Diagramms und zum anderen durch Berechnung anhand einer Formel. Zur Bestimmung anhand eines Diagramms gehen Sie wie folgt vor.

Strombelastbarkeitskurve
  • ① Lokalisieren Sie auf der horizontalen Achse die Betriebstemperatur von 130°C.
  • ② Zeichnen Sie eine vertikale gerade Linie durch den Punkt x=130°C(Blaue Linie).
  • ③ Zeichnen Sie eine horizontale Linie (grün) durch den Schnittpunkt der blauen und roten Linie. Der vertikale Wert der grünen Linie ergibt das maximale Leistungsverhältnis, das angewandt werden kann. In gegebenem Beispiel kann der Widerstand somit mit 30% seiner maximalen Nennleistung belastet werden.

Alternativ kann die reduzierte Leistung auch nach folgender Formel berechnet werden.

Alternativ kann die reduzierte Leistung auch nach folgender Formel berechnet werden.

Wendet man diese Formel auf unser Beispiel an, erhält man.

Wendet man diese Formel auf unser Beispiel an, erhält man

Bestimmen Sie gemäß der obigen Angaben die reduzierte Nennleistung anhand einer der beiden Methoden.

Unabhängig von der Umgebungstemperatur muss bei der Verwendung von Widerständen die Nennspannung gesondert überprüft werden.

Da die Nennspannung aus der Nennleistung und dem Widerstandswert berechnet wird, berechnen Sie sie bitte anhand der reduzierten Nennleistung.

WiderständeZur Produktseite

Auf der nächsten Seite finden Sie eine kurze Beschreibung der Nennspannung und weitere Hinweise zur Spannung.

electronics_tips_menu